Eigenständig trainieren

Rückruf? Ein schnelles und zuverlässig bleibendes Sitz? Leinenführigkeit?

 

Eigentlich kann mein Hund das. Eigentlich. Tatsächlich aber funktioniert ein Kommando häufig genau dann nicht, wenn man es wirklich braucht.

Trösten Sie sich: So geht es vielen Hundebesitzern, Sie stehen also nicht alleine da mit diesem Problem. Die Gründe hierfür sind vielfältig. An diesem Tag erfahren Sie nicht nur die Hintergründe, sondern ich bereite Sie darauf vor, eigenständig und ergebnisorientiert mit Ihrem Hund trainieren zu können. So sind Sie in der Lage, hierfür ungebunden im Alltag mit Ihrem Hund dann üben zu können, wenn Sie die Zeit dafür haben.

Inhalte des Seminars:

 

Wie funktioniert Lernen überhaupt?

Ganz ohne Fachchinesisch, stattdessen verständlich und nachvollziehbar erklärt, erhalten Sie Einblicke zu diesem tatsächlich sehr lebendigen und wichtigen Thema.

 

Was soll mein Hund lernen?

Die Antwort hierauf ist die Basis für den nächsten Schritt.

 

Wie gestalte ich in Zukunft mein Training?

Hier fließen die gewonnenen Erkenntnisse zusammen, sodass Ihr ganz eigener, flexibler Trainingsplan entstehen kann. Ganz nach Ihren für Sie wichtigen Wünschen und Vorstellungen.

 

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!

Wichtig: Das Seminar ist nicht für Problemverhalten o. Ä. geeignet!


Das Seminar kann auf Wunsch auch einen kleineren Praxisteil enthalten, hierfür stehen max. 3 Plätze zur Verfügung.

Die Teilnehmerzahl ist auf insgesamt 8 Teilnehmer beschränkt.

Termin: Frühjahr/Sommer 2020 (der genaue Termin wird noch bekannt gegeben)

Dauer: 10-17 Uhr inkl. Pausen

Treffpunkt: Das Seminar findet in angenehm kühlen Räumen in Jügesheim statt. Die genaue Adresse wird nach abgeschlossener Anmeldung mitgeteilt.

Gebühr:

95 € (für Mitglieder eines gemeinnützigen Tiervereins 85 €)

Verpflegung ist nicht inbegriffen