Kommunikation im Alltag

Zwei Hunde werden entspannt aneinander vorbei geführt.

Mithilfe der eigenen Körpersprache seinen Hund im Alltag unterstützen

Hunde deuten jede unserer Bewegungen bis ins Detail. Feine Nuancen in Körperhaltung, Gestik und unserer Stimme ergeben für sie Informationen. Es ist die innigste Form der Kommunikation, die wir mit unserem Hund führen können. Sie ist frei von gelernten Mechanismen und die wichtigste Verbindung zwischen den Sozialpartnern, die Mensch und Hund sind.


An diesem Tag üben Sie sich darin, Ihren Hund in Alltagssituationen mit Hilfe Ihrer Körpersprache zu unterstützen. Denn im Alltag reichen oft Kleinigkeiten, die Belange seines Hundes besser zu berücksichtigen und von ihm besser verstanden zu werden. So sind Sie besser in der Lage, Ihrem Hund im alltäglichen Leben ein souveräner Partner zu sein.

 

Tagesablauf (Dauer: 10-17 Uhr inkl. Pausen):

  • Der erste Teil findet in Egelsbach auf einem umzäunten Gelände statt. Dort üben Sie sich, gemeinsam mit Ihrem Hund, mit einfachen Aufgaben in entspannter Umgebung in der Wirkung Ihrer Körpersprache. Das Hauptaugenmerk liegt hierbei auf Alltagssituationen.
  • Für den zweiten Teil fahren wir nach der Mittagspause nach Heusenstamm (Fahrtzeit: ca. 20 Minuten). Um die Hunde nicht zu überfordern, setzen wir dort das Erlernte in nicht zu stark frequentierten Bereichen ein.
  • Zum Abschluss besprechen wir, wie Sie in den nächsten Wochen weiter vorgehen, um das Erlernte weiter zu vertiefen.

Die Hunde werden an einer normalen 2-Meter-Leine geführt.

 

Die Anzahl der teilnehmenden Hunde ist auf 5 beschränkt, sodass ich auf jeden Teilnehmer intensiv eingehen kann. Der Kenntnisstand spielt aus diesem Grunde keine Rolle!

 

Gebühr:

Aktiv: 95(für Mitglieder eines gemeinnützigen Tiervereins 85 €)

Passiv: 55 € (für Mitglieder eines gemeinnützigen Tiervereins 45 €)
Verpflegung ist nicht inbegriffen